Winter in Harris!

Sie haben keine Ahnung, wie sch├Ân es hier im Winter sein kann! F├╝r eine so
n├Ârdliche Insel ist das Klima bemerkenswert mild. Wegen des warmen Golfstroms
ist es oft 5 Grad w├Ąrmer auf den ├äu├čeren Hebriden als auf dem Festland. Im
Winter st├╝rmt es oft. Dann donnern die Wellen des Atlantiks an der K├╝ste,
und haben Sie vielleicht das Gl├╝ck, etwas Besonderes am Strandufer zu finden.
Nat├╝rlich sind die Tage kurz. Am k├╝rzesten Tag (Weihnachten) geht die Sonne erst um 9:00 Uhr auf und verschwindet wieder um 15:30

Die H├╝gel von North Harris bekommen oft eine Schneekappe. Der Schnee gibt den
Bergen dann eine sch├Âne rosa Farbe. Die K├╝ste von Harris ist ganz
eigenartig und besitzt eine gro├če Vielfalt von Tieren. Seien Sie nicht ├╝berrascht, wenn Sie ein
Steinadler von hoch oben in seinem Territorium inspektiert. Das Licht scheint manchmal
in warmen Gelbt├Ânen am Ende des Tages und f├Ąrbt das Gras golden. F├╝r Fotografen und
Naturliebhaber lohnt eine Woche auf Harris im Winter jede M├╝he!
Sie k├Ânnen nach Stornoway fliegen, mehr hier├╝ber finden Sie auf der Website.
Aufgrund der gro├čen Schnee-Wahrscheinlichkeit in den Highlands und der Sturm-Wahrscheinlichkeit
mit Wartezeiten f├╝r die Calmac-F├Ąhre empfehlen wir im Winter die Anreise mit dem Flugzeug.